Oya-BlogRSS-Feed abonnieren

23.05.2015 von Matthias Fersterer

Ackergifte? Nein danke! – Film zur Kampagne veröffentlicht

Bild

Die Kampagne »Ackergifte? Nein danke!« hat zum gestrigen »Internationalen Tag der Artenvielfalt« einen Kurzfilm veröffentlicht. Der handgezeichnete Clip legt auf eingängige und leichtverständliche Weise dar, welche verheerenden Gefahren von Ackergiften für Wildpflanzen, Vögel, Insekten, Wassertiere ... weiterlesen

11.05.2015 von Lara Mallien

4000 Abos - jetzt umso mehr die Werbetrommel rühren!

Bild

Für die Mai-Juni-Ausgabe der Oya über verschiedenste partizipative Kunstprojekte bekommen wir viel gutes Feedback – vor allem auch auf die besondere Artikelreihe in der Gesundheitsrubrik zur Diskussion über »Sterbehilfe« und auf die schöne Zahl 4000, die auf unserer Abo-Werbeseite steht. Mit der Ausgabe 32 ... weiterlesen

06.05.2015 von Beate Küppers

Oya-Mittsommerfest am 19. Juni bei Darmstadt

Im letzten Jahr haben einige Mitglieder der Oya Medien eG vorgeschlagen, die jeweils im Juni stattfindende Generalversammlung mit einem Fest zu verbinden. Diese schöne Idee setzen wir nun in die Tat um. Der Lindenhof in Ober-Ramstadt bei Darmstadt, eine solidarisch wirtschaftende Gärtnerei, lädt Oya ein, am 19. Juni ein ... weiterlesen

23.04.2015 von Jochen Schilk

Nix Neues in »Newtopia«

Bild

Auf den Gemeinschafts-Seiten der bald erscheinenden Mai/Juni-Ausgabe wird wieder nicht die Rede sein von der derzeit auf Sat1 laufenden Realityshow »Newtopia«. Dabei klingt das ganze auf den ersten Blick eigentlich ziemlich nach einem Oya-Thema: Fünfzehn gecastete Menschen werden ein Jahr lang auf einem ... weiterlesen

Ältere Blog-Beiträge zeigen

aktuelle Artikel

Abbildung

Kunst Stadt

Engagierte Bürgerkunst findet mit den »Citizen Art Days« ­ihren Weg aus dem Museum auf die Straße.

von Lara Mallien

Abbildung

Räume des Nichtwissens

Oya-Herausgeber Johannes Heimrath sprach im ZEGG mit Barbara Stützel, ­Andreas Duda und Simon Schramm über die gemein­schaftsstiftende Kraft der Künste.

Abbildung

Parlament des Augenblicks

Damit Kunst und Wissenschaft sich miteinander verbinden, bedarf es mancher Handreichungen und ­Geburtshilfen. Ein Künstlerkollektiv in München schritt zur Tat und installierte den »DantonDenkRaum«.

Die zarten Finger der zierlichen Japanerin zielen auf die Tasten. Konzentriert ihr Blick, verzaubernd ihr Spiel. Plötzlich: Eine andere Frauengestalt kriecht heran, sinnlich, in einer milchigen Schlangenhaut, will die Klaviatur erobern, wenn es nicht anders geht, mit den Füßen. Die Japanerin spielt weiter, wehrt sich mit hohen Tönen; das fremde Wesen greift, klammert, es kommt zum Gerangel; aus dem Klavier tönt der Soundtrack zum Duell. Finale. Applaus.

von Claus Biegert

Abbildung

Werkstoff Kommunikation

Lara Mallien porträtiert die Kulturaktivistin Jaana Prüss.

Jaana Prüss bringt als Kulturaktivistin Menschen zusammen und ermöglicht viel­fältige künstlerische Projekte. Nach ihrem Studium der bildenden Künste engagierte sie sich als Mitbegründerin für den Aufbau einer Galerie für zeitgenössische ­chinesische Kunst. Doch Kunst nur zu verkaufen, war ihr zu wenig. Heute geht es ihr um interkulturelle Kommunikation, um die Pflege von Gemeingütern und um die soziale und ökologische Entwicklung urbaner Räume, in denen sich Menschen aller Herkünfte und Generationen begegnen können.

von Lara Mallien

Abbildung

Prädisziplinäres Gestalten im inneren Atelier

Von den Form-Enden zu den formenden Kräften.

von Hildegard Kurt

Abbildung

Revolutionäres Gemüse

Ein Lesedrama in drei Akten.

Wie fühlt sich eine Wirtschaft jenseits des Wachstumszwangs an? Ein Forumtheaterprojekt machte sich auf den Weg, das Leben in diesem Gefühl zu erproben.

von Astrid Emmert

Suche



Aktuelles

"SaatMachtSatt - wer kontrolliert das Saatgut?"

Internationale Konferenz am 29. und 30. Mai in Berlin

MItfahren bei der MUT-TOUR

Freie Plätze für 4-Tages-Etappen zwischen Juni und August

Experimentelle Freiräume zum Lernen, Forschen und Arbeiten

Der HandlungsSpielRaum in Berlin sucht Patenschaften

Manifest »Lebendigkeit sei!«

Verlesung in den Prinzessinnengärten Berlin am 19. Mai

Energiemedizin 2015

Kongress vom 20. bis zum 21. Juni in Bad Soden/Taunus
weitere Nachrichten

Aktuelle Ausgabe

Cover