Beitrag vom 23.05.2015

Ackergifte? Nein danke! – Film zur Kampagne veröffentlicht

Die Kampagne »Ackergifte? Nein danke!« hat zum gestrigen »Internationalen Tag der Artenvielfalt« einen Kurzfilm veröffentlicht. Der handgezeichnete Clip legt auf eingängige und leichtverständliche Weise dar, welche verheerenden Gefahren von Ackergiften für Wildpflanzen, Vögel, Insekten, Wassertiere und Bodenbewohner ausgehen und schließt mit der Frage »Was machen Ackergifte mit uns (Menschen)?«.

Gezeichnet und umgesetzt haben den Film Leonie Sontheimer und Malte Cegiolka von der Kampagne »Ackergifte? Nein danke!«, die Musik hat Andreas Wiebecke-Gottstein komponiert.

Oya ist Medienpartner der Kampagne, die ein Totalverbot aller synthetischen Pestizide fordert. Das Kampagnen-Team freut sich über Unterstützung jeder Art: Ansehen, weiterverbreiten, aktiv werden!

geschrieben von Matthias Fersterer
am 23.05.2015

1 Kommentar

von Dieter Beyer am 07.07.2015

«Alle Ackergifte m#ssen verboten werden!»


Kommentar schreiben




Bitte helfen Sie uns zu verhindern, dass die Kommentarfunktion von Spam-Software missbraucht wird und lösen folgende kleine Rechenaufgabe:


sieben minus zwei =