Beitrag vom 01.04.2015

Bitte betreten Sie diesen Blog dort

In der Oya ist der Themenkomplex »Landraub«, »Bodenreform« bzw. »Unmöglichkeit des privaten Eigentums an Land« schon ein paar Mal angeklungen, etwa in meinem Beitrag »Betreten verboten!« für das Heft Nummer 12. Gestern stieß ich nun auf Konstantin Weckers Blog »Hinter den Schlagzeilen« auf einen aktuellen zweiteiligen Essay zum gleichen Thema. Als ich »Das Grund-Übel« las, fühlte ich richtig so etwas wie Erleichterung darüber, dass hier endlich mal die gemeinhin unhinterfragte Ungeheuerlichkeit des Grund-Besitzens öffentlich angesprochen wird. (Ansonsten werden solch radikale Gedanken ja fast nur in der Commons-Szene gedacht.) Geschrieben ist der Artikel vom »Hinter den Schlagzeilen«-Chefredakteur Roland Rottenfußer, dessen wunderbare Satirebeiträge aus seiner Zeit bei »Connection spirit« und dem Schweizer »ZeitPunkt« vielleicht noch einigen Oya-Leserinnen und Lesern in Erinnerung sind.
Das Betreten von »Hinter den Schlagzeilen – Magazin für Kultur und Rebellion« ist ausdrücklich erlaubt. Zum ersten Teil von »Das Grund-Übel« geht es hier entlang, zum zweiten hier.

geschrieben von Jochen Schilk
am 01.04.2015


Kommentar schreiben




Bitte helfen Sie uns zu verhindern, dass die Kommentarfunktion von Spam-Software missbraucht wird und lösen folgende kleine Rechenaufgabe:


zwei plus vier =