Beitrag vom 29.01.2015

Lesertreffen am 14. Februar in Bonn

Ende November 2014 lud die Oya-Redaktion in Bonn zu einem Oya-Tag ein. So traten die Menschen aus Klein-Jasedow, die hinter dieser Zeitschrift stehen, in den persönlichen Kontakt mit ihren Lesern aus Bonn und Umgebung, brachten aber auch viele Menschen mit ähnlichen Interessen zusammen. Unter den Teilnehmenden entstand die Idee und der Wunsch, sich auch unabhängig von „offiziellen“ Oya-Tagen zu treffen, auszutauschen und zu vernetzen.

Nun ist es nun soweit. Oya-Leserinnen und interessierte (Noch-)Nichtleser sind herzlich zu einem Tag des Miteinanders und des Austauschs eingeladen. Das Oya-Team in Klein Jasedow freut sich über diese Initiative! Da wir selber zu dieser Zeit bis über beide Ohren im Endspurt für die März-Ausgabe stecken, werden wir leider nicht vertreten sein.

Ein festes Programm wird auch dieses Mal nicht vorgegeben; Vorschläge sind aber willkommen. Alle werden Raum haben, um ihre Projekte vorzustellen und natürlich kann auch diskutiert werden, welche Anregungen die Menschen aus Bonn den Oya-Verantwortlichen gerne zukommen lassen möchten. Auch ein Oya-Netzwerktreffen soll nichts kosten, sondern aus dem gemeinsamen Beitragen aller Beteiligten entstehen. Für die Raummiete wird ein Hut herumgehen. Es wäre darüber hinaus schön, wenn alle etwas zu einem kleinen Buffet beisteuern.

Über eine kurze Anmeldung freut sich Otto Ulrich, otto.ulrich@web.de

Ort: Rudolf Steiner Haus, Thomas-Mann-Straße 36, 53111 Bonn

Zeitlicher Rahmen: Der Raum ist am Samstag, den 14. Februar ab 10.30 Uhr zur Vorbereitung für uns geöffnet. Ab 11 Uhr fangen wir an; wer sich erst später kann, darf jederzeit noch dazustoßen.

geschrieben von Beate Küppers
am 29.01.2015


Kommentar schreiben




Bitte helfen Sie uns zu verhindern, dass die Kommentarfunktion von Spam-Software missbraucht wird und lösen folgende kleine Rechenaufgabe:


drei minus zwei =