Beitrag vom 04.04.2014

Lernort-Feste 2014 statt Oya-Festival

Immer wieder erreicht die Oya-Redaktion die Frage, ob 2014 wieder ein Oya-Festival in Klein Jasedow stattfindet. Denn 2012 hatten wir zu einem großen Fest eingeladen, an dem an die 300 Menschen auf unserer Campwiese miteinander Musik gemacht, Geschichten erzählt, getanzt, gekocht, sich vernetzt und ausgetauscht, gespielt und gefeiert haben. In den beiden Folgejahren wurden alle unsere Förderanträge für eine weitere solche Veranstaltung leider abgelehnt. Aber das Oya-Festival 2012 hat eine spannende Entwicklung angeschoben: Der Ort Klein Jasedow, an dem Oya entsteht, ist auf dem Weg, zu einem offenen Lernort zu werden, an dem sich selbstorganisierte Bildungsprojekte verwirklichen können. Auf der Campwiese soll dieses Jahr ein Küchen-Sanitär-Werkstatt-Fachwerkhaus gebaut werden, das erlauben wird, sie als »Campus« in der warmen Jahreszeit durchgehend zu nutzen. Und eine Reihe weiterer Gebäude warten darauf in Lebens- und Lernräume verwandelt zu werden.
Wie sich ein Lernort in einem gemeinschaftlichen Prozess, zu dem Menschen am Ort und aus ganz Europa beitragen, was »Lernorte des guten Lebens« sein können und wie sie sich mit anderen Orten verbinden können wird Thema von vier »Eröffnungsfesten« des Lernorts Klein Jasedow sein, zu denen wir herzlich einladen.

Die Termine:
28. Mai bis 1. Juni
23. bis 27. Juli
17. bis 21. September
29. Oktober bis 2. November

Noch gibt es keine Internetseite für dieses Projekt, aber ausführliche Informationen verschickt gerne per E-Mail Christine Simon: cs@eaha.org, Telefon 038374-75227.

Indem die Infrastruktur für den Lernort Klein Jasedow wächst und sich erste Projekte konkretisieren, gibt es auch die Chance, aus eigener Kraft ohne Förderung wieder zu einem Oya-Festival einzuladen. Das Oya-Team freut sich über Menschen, die bei der Planung, Organisation und Umsetzung von so einem Festival mithelfen möchten.

Lara Mallien

geschrieben von Lara Mallien
am 04.04.2014

1 Kommentar

von Jan am 01.05.2014

«Klingt gut! Ich schaue mal, zu einem der Termine vorbeizukommen :-) Jan (www.drachenfaenger.org)»


Kommentar schreiben




Bitte helfen Sie uns zu verhindern, dass die Kommentarfunktion von Spam-Software missbraucht wird und lösen folgende kleine Rechenaufgabe:


fünf plus zwei =