Oya Ausgabe 46

Abbildung

In allen ­Dimensionen wahrnehmen

Geseko von Lüpke sammelt als Buchautor und Journalist schon jahrzehntelang ­Geschichten von Menschen, die hoffnungsvolle, ermuti­­­gende gesellschaftliche Veränderung verwirklichen.

von Anja Humburg, Geseko von Lüpke

Abbildung

Erzählen vom ­gemeinen Leben

Wir werden von einer Flut an Geschichten überschwemmt. Dabei geht die Tradition der mündlichen, lebensfördernden Erzählungen verloren.

von Johannes Heimrath, Lara Mallien, Leonie Sontheimer, Maria König, Matthias Fellner, Matthias Fersterer

Abbildung

Das Prinzip Gefährtenschaft

Als Storyteller und Experte für ­mündliche Überlieferung vereint Martin Shaw die bei indigenen Kulturen stets verbundenen Qualitäten des Gelehrten, Schamanen und Tricksters. Die Geschichten, die er erzählt, lauscht er den Landschaften und Menschen im südwest­englischen Dartmoor ab. Seinen dortigen Lernort beschreibt er als ein »von Piraten geführtes Kloster«.

von Martin Shaw, Matthias Fersterer

Abbildung

Das Innere im Äußeren erkennen

Auf den Spuren von Dichtern und Denker­innen erkundet Rüdiger Sünner Geschichten, die im Zusammenklang von Landschaft, Mensch und Mythos entstanden sind. ­Matthias Fersterer tauschte sich mit dem Filmemacher, ­Autor und Musiker über die Qualität von Orten und über die Wiedergewinnung authentischer, hiesiger Erzähltraditionen aus.

von Matthias Fersterer, Rüdiger Sünner

Bild

Wollen wir leben?

von Margaret Atwood , erschienen in 46/2017