Oya Ausgabe 43

Abbildung

Wohin mit unserem Mist?

Es stinkt – schnell weg damit in die Kanalisation! Das ist die ­heutige Einstellung zu unseren Verdauungsprodukten. Dafür sind diese Schätze jedoch viel zu kostbar.

von Andrea Vetter, Anja Humburg

Abbildung

Schlammlawine

Ein Versuch, der Wirklichkeit der untersten Schicht unserer ­Zivilisation ins Auge zu schauen: dem Klärschlamm. Gefahrenstoff – oder wertvolle Ressource?

von Lara Mallien

Abbildung

Bodendemokratie

Erkundungen in die Innenwelt der
Außenwelt der Innenwelt.

von Ute Scheub

Abbildung

Wir sind Natur – was sonst?!

Erstmals wurden Flüsse zu juristischen Personen erklärt.
Was ergibt sich daraus? – Zum Beispiel die Gelegenheit,
uns von ­überholten Selbstbildern zu befreien.

von Matthias Fersterer

Abbildung

Stadtboden

Auf Boden gründet sich Macht. Der Umgang der Stadt mit dem Marginalen und Verdrängten macht dies besonders sichtbar.

von Maria König

Abbildung

Der Boden spricht für sich

Die Decrustate von Anneli Ketterer bringen die Erde, die sonst unter unseren Füßen liegt, auf Augenhöhe.

von Maria König

Humus ist Leben

von Lara Mallien , erschienen in 43/2017

Angekommen.

von Leserinnen und Lesern , erschienen in 43/2017

Landwende

von Johannes Heimrath , Lara Mallien , erschienen in 43/2017

»Das hätte ­gewaltige ­Folgen«

von Johannes Heimrath , Philipp Kowolik , erschienen in 43/2017

Grünes Evangelium

von Jochen Schilk , erschienen in 43/2017

Zuhören

von Leonie Sontheimer , erschienen in 43/2017

Der liebende Kosmos

von Jan Moewes , erschienen in 43/2017