Oya Ausgabe 41

Abbildung

11

Beim Oya-Treffen in Klein Jasedow ­Anfang September stellte die Runde im Klanghaus Fragen an das Phänomen Oya, um eine Diagnose zu gewinnen.

von Der Schwarm

Abbildung

14

Das gute Leben braucht gute Behausungen. Gute ­Behausungen entstehen dort, wo Menschen guten ­Willens ­gemeinsam eine gute Welt erscheinen lassen. Wie das ­Gespräch zeigt, bedarf es dazu nur wenig.

von Der Schwarm

Abbildung

18

Die Eibe ist der älteste in Europa heimische Baum. Aus der Begegnung mit einem Eibenbäumchen
entstand dieser Versuch über Wiederbeheimatung.

von Der Schwarm

Abbildung

20

Ist Oya unverzichtbar? So lautete der Kern der »Gretchenfragen«, denen wir uns als Verantwortliche für die Herstellung des Hefts gestellt haben. Aus den vielen, langen Antworten hier eine gekürzte Auswahl.

von Der Schwarm

10 (Vorwort)

von Der Schwarm , erschienen in 41/2016

Bild

12

von Der Schwarm , erschienen in 41/2016

13

von Der Schwarm , erschienen in 41/2016

Bild

15

von Der Schwarm , erschienen in 41/2016

16

von Der Schwarm , erschienen in 41/2016

17

von Der Schwarm , erschienen in 41/2016

19 (Leserbriefe zu Oya 40)

von Der Schwarm , erschienen in 41/2016

Glossar

von Der Schwarm , erschienen in 41/2016

Bild

Große Bögen denken

von David Holmgren , erschienen in 41/2016

Bild

Von wachsendem Vertrauen

von Bianca Geburek , erschienen in 41/2016

Bild

Die Uni im Dorf lassen

von Alex Capistran , erschienen in 41/2016

Bild

Auch in der Stadt ist der Mensch nicht gern alleine!

von Kariin Ottmar , Steffen Emrich , erschienen in 41/2016

Bild

Reichhaltiges Wissen

von Anke Reule , erschienen in 41/2016

Bild

Urbar dank Mulch

von Ulrike Meißner , erschienen in 41/2016