Oya Ausgabe 29

Abbildung

Wer füttert die Welt?

Hat die Bewegung für Ernährungssouveränität das Zeug dazu, die Planetin und mit ihr die Menschheit vor dem endgültigen sozialen wie ökologischen Kollaps zu bewahren?

von Jochen Schilk

Abbildung

Der Umrührer

Dieter Halbach porträtiert den Bewegungs-Koch Wam Kat.

Wam Kat ist Mitbegründer des Kollektivs »Rampenplan«, das seit den 1980er Jahren ­politische Aktionen vegetarisch bekocht. Während der Jugoslawienkriege engagierte er sich als Friedensarbeiter und initiierte 1999 die »Balkan Sunflowers – Volunteers for Social ­Reconstruction«. In Belzig im Fläming, wo Wam seit 1995 wohnt, rief er die Initiative »Info-Café – Der Winkel für Toleranz und gegen rechte Gewalt« ins Leben. 2008 wurde der Revolutions-Koch in die Stadtverordnetenversammlung gewählt. Seit ­einiger Zeit ist er mit seiner »Fläming Kitchen« europaweit unterwegs, um auf die Lebensmittel­verschwendung hinzuweisen.

Abbildung

Essen ist Begegnung mit Lebewesen

Menschen ernähren sich, indem sie Pflanzen sammeln, in Gärten oder auf Äckern ­anbauen, indem sie Wildtiere jagen und Haustiere schlachten – auch im 21. Jahrhundert ist das der Fall. Wie kann sich diese Beziehung auf Leben und Tod gut gestalten?

von Maria König

Abbildung

Aubergine trifft Sauerkraut

Plädoyer für eine enkeltaugliche Vorratskultur.

Statt Gemüse aus südlichen Ländern herzufliegen, könnte es in Gemeinschaftsgärten oder Höfen der ­solidarischen Landwirtschaft haltbar gemacht werden.

von Lara Mallien

Abbildung

Essen ist eine Kultur-Tat

Die Stadtteilkantine in Bielefeld macht viele Menschen satt und glücklich.

Die Idee ist einfach, und sie sollte sich am besten so schnell verbreiten wie die Bewegung für urbanes Gärtnern: offene Küchen, wo reihum auf Spendenbasis gekocht wird.

von Nicole Hille-Priebe

Abbildung

Essen ist zu einem Politikum geworden

Johannes Heimrath sprach mit dem ­Umweltschützer Thilo Bode über die ­Strategien der von ihm gegründeten Verbraucherschutzorganisation »Foodwatch«.

von Johannes Heimrath, Thilo Bode

Bild

Gerettet!

von Theresia Funk , erschienen in 29/2014

Bild

Berlin lädt zum Kochen ein

von Christiane Scherch , erschienen in 29/2014

Bild

Wo Spaghetti im Winde wehen

von Wolfram Nolte , erschienen in 29/2014

Bild

Kein Zweck, kein Ziel

von Julia Vitalis , erschienen in 29/2014

Bild

Am Feuer ist Platz für alle

von Susanne Fischer-Rizzi , Vivien Beer , erschienen in 29/2014

Bild

Mein Teller, ­unser Teller

von Julia Herz-el Hanbli , erschienen in 29/2014

Bild

Salzerfahrungen

von Theresia Funk , erschienen in 29/2014

Bild

Gebt den Kühen die Wiese zurück!

von Vivien Beer , erschienen in 29/2014

Bild

Alle haben ein Recht auf Genuss!

von Herbert Richter , Wolfram Nolte , erschienen in 29/2014

Bild

Wer genau isst eigentlich?

von Johannes Heimrath , erschienen in 29/2014

Bild

Reines Wasser

von Dieter Halbach , erschienen in 29/2014

Bild

Körper und Erde

von Wendell Berry , erschienen in 29/2014

Bild

Homeschooling in Neuseeland

von Ekkehard Unger , erschienen in 29/2014

Bild

Wie entfaltet sich eine heile Kultur?

von Anke Caspar-Jürgens , Helena Norberg-Hodge , Julia Dibbern , erschienen in 29/2014

Bild

Mehr Sorge für Sorgearbeit

von Barbara Fried , Beate Küppers , erschienen in 29/2014

Bild

Heimat der Sonne im hohen Norden

von Susanne Fischer-Rizzi , erschienen in 29/2014

Bild

Die Suche nach kollektiver Weisheit

von Gabriele Kaupp , erschienen in 29/2014

Bild

Mehr Wachstum! (Folge 2)

von Jochen Schilk , erschienen in 29/2014

Suche



Aktuelles

schenk · geld · labor

Am 2. Juli in Witten 12 Stunden lang transparent über das schwierige Thema Geld reden

Hoffest auf dem »Auenhof«

SoLaWi (nahe Berlin) in Gründung freut sich über neue Mitglieder

Filmpremiere „A New Story For Humanity“

Am 30. April gemeinsam schauen, wie die Welt in eine neue Richtung gehen kann.

Demo: TTIP & CETA stoppen

Für einen gerechten Welthandel

Das Ende der Megamaschine

Autor Fabian Scheidler im April/Mai auf Lesereise in Deutschland.
weitere Nachrichten

Aktuelle Ausgabe

Cover