Oya Ausgabe 17

Abbildung

New rAge

Die Erde scheint vom unstillbaren Hunger einer riesigen ­Vernichtungsmaschine bedroht. Ist es klug, für die Verteidigung der Lebensquellen militante Aktionsformen kategorisch auszuschließen?

von Jochen Schilk

Abbildung

Frauen für den Frieden

Im ehemaligen Jugoslawien verbinden sich Frauen in starken Netzwerken.

Seit dem Ende der Jugoslawienkriege wirken Frauen in den ­betroffenen Ländern als Kondensationskerne für friedlichen Wandel.

von Marijana Grsak

Abbildung

Gehe in die Erdbeerfelder

Ein Portrait des ehemaligen Waffenschmugglers Ljubomir Filipovic.

Ljubomir Filipovic wuchs in Rijeka auf – damals noch jugoslawisch. Während des Balkankriegs betätigte er sich erst für die kroatische Seite, dann für andere Interessengruppen als Waffenschmuggler, weil ihn der Geheimdienst als Mitarbeiter rekrutiert hatte. Ein langer Weg aus den Traumata des Kriegs machte ihn zu einem »christlich-buddhistischen Freidenker mit muslimisch-jüdischer Prägung«, wie er sich selbst bezeichnet. In einem Kloster in Griechenland empfing er die Inspiration, ein Schiff zu erwerben, auf dem alle Menschen willkommen sind. Derzeit ist er mit der »Atlantic« unterwegs in eine neue Zukunft.

von Lara Mallien

Abbildung

Friedlich und ungehorsam

Lea Hinze und Richard Schmid sind Teil sozialer Bewegungen, die zivilen Ungehorsam leisten. Oya-Heraus­geber Johannes Heimrath sprach mit den beiden über ihre Auseinandersetzung mit dem Phänomen Gewalt.

von Johannes Heimrath, Lea Hinze, Richard Schmid

Abbildung

Das Besprechen der Welt

Über den Versuch, in der »kapitalistischen Kakophonie« des Alltags zum Zuhören und lebendigen Reden zurückzufinden.

Wie können sich inmitten der großen, gewalttätigen Systeme unserer Zivilisation bewegliche, selbst­organisierte Zellen lebensfördernder Daseinsformen bilden? Ein Weg dorthin führt über eine friedvolle Sprache.

von Caroline Claudius

Abbildung

Freiräume schützen

Wie Menschen in Athen ihre gelebte Utopie verteidigen.

Im Athener Stadtviertel Exarchia lebt trotz Repression und Gewalt der Traum von einer guten Welt.

von Moritz Springer

Bild

Kein Anderssein

von Helena Schätzle , erschienen in 17/2012

Bild

Ohne Grenzen

von Lara Mallien , erschienen in 17/2012

Bild

Die zwei Seiten des Mittelmeers

von Christian Jakob , erschienen in 17/2012

Bild

Nie wieder Krieg

von Dieter Halbach , erschienen in 17/2012

Bild

Kein Mensch ist illegal

von Farah Lenser , erschienen in 17/2012

Bild

Über tausend Brücken …

von Elena Rupp , erschienen in 17/2012

Bild

Verwundete Krieger im Schatten

von Dieter Halbach , erschienen in 17/2012

Bild

Die perfekte Welt ist nicht erstrebenswert

von Harald Welzer , erschienen in 17/2012

Bild

Aneinandergekettet

von Friederike Habermann , erschienen in 17/2012

Bild

Eine Welt ohne Kriege

von Arno Gruen , erschienen in 17/2012

Bild

Fisch im Wasser – oder in der Dose?

von Clara Steinkellner , erschienen in 17/2012

Bild

Eine Kräutermauer für den Frieden …

von Lea Gathen , erschienen in 17/2012

Bild

Mein Tod, dein Leben?

von Vera Kalitzkus , erschienen in 17/2012

Bild

Systeme der ­Heilung

von Beate Küppers , Florian Rubner , erschienen in 17/2012

Bild

Wie Wohnen Sinn stiftet

von Christa Olbrich , erschienen in 17/2012

Bild

Wirtschaften ohne Stress und Angst

von Roland Wiedemeyer , Wolfram Nolte , erschienen in 17/2012

Bild

Gemeinschaftlich wirtschaften

von Tim Reeves , erschienen in 17/2012

Bild

Permakultur im Netz der Netzwerke

von Judit Bartel , erschienen in 17/2012

Bild

Die Permakultur – ein Werkzeug

von Ulrike Meißner , erschienen in 17/2012