Oya Ausgabe 15

Abbildung

Mensch freue dich

Sechs Autorinnen und Autoren rehabilitieren den oft missbrauchten Begriff des Spiels und erforschen sein Potenzial als Wegweiser in ein neues Paradigma.

von Andreas Weber, Anja Niemand, Geseko von Lüpke, Jaques Paysan, Matthias Fersterer, Silke Helfrich

Abbildung

Spiel mit mir!

Wie gut, dass es Kinder gibt! Ihr fünfjähriger Sohn bringt Elke Loepthien dazu,
die Bedeutung des Spielens zu erforschen. Sie entdeckt neue Verbindungen: zu Piraten, Füchsen und einem Leben in Beziehung mit der Welt.

von Elke Loepthin

Abbildung

Spielend die Welt verwandeln

Das in Brasilien entstandene Gruppenspiel »Oasis« erobert auch Europa und den Görlitzer Park in Berlin.

von Jara von Lüpke

Abbildung

Manchmal bin ich noch Hirsch

Johannes Heimrath sprach mit dem ­Künstler und Gärtner Petrus Akkordeon aus Berlin, den die Beziehung zu Tieren
und Pflanzen beschäftigt.

von Johannes Heimrath, Petrus Akkordeon

Abbildung

Kopfüber im Leben

Ein Portrait von Jekaterina Moshaeva alias Clown Antoschka.

Antoschka ist als Clown 35 Jahre lang rund um den Globus aufgetreten. Heute ver­zaubert sie in vielen sozialen Initiativen die Herzen der Menschen und hat große Zukunftsvisionen: Vor einigen Jahren gründete sie das »World Parliament of Clowns«. Mit der Weisheit und dem Humor der Clowns möchte sie Menschen inspirieren, in ­einer Welt voller Gleichgültigkeit Verantwortung zu übernehmen.

von Elena Rupp

Abbildung

Nein sagen ist nicht verzichten

Zwei Pioniere der freien Bildung, der Philosoph Bertrand Stern und Oya-Herausgeber Johannes Heimrath, ­entwickeln gemeinsam ein Weltverständnis, das von selbstbestimmten Subjekten ausgeht.

von Bertrand Stern, Johannes Heimrath

Abbildung

Spiel des Lebens

Die Gemeinschaft Damanhur spielt, um zu überleben.

Die Gemeinschaft von Damanhur in Norditalien verbindet eine Ausrichtung auf das innere Wachstum des einzelnen Menschen mit der kollektiven Erneuerung im Spiel. Im »Spiel des Lebens« werden aktuelle Themen und Strukturen der Gemeinschaft aufgegriffen und gestaltet. Auch Konflikte werden hautnah erfahren und ausgelebt.

von Capra Carruba

Bild

Karotten für Klamotten

von Lara Mallien , erschienen in 15/2012

Bild

Der Strom gehört uns allen

von Lara Mallien , erschienen in 15/2012

Bild

Spielen, staunen, erkennen

von Jonas Hentschel , erschienen in 15/2012

Bild

Nehmen will gelernt sein

von Lara Mallien , erschienen in 15/2012

Bild

Raum für eigene Ideen

von Lea Gathen , erschienen in 15/2012

Bild

Mach was draus!

von Ulrike Meißner , erschienen in 15/2012

Bild

Die verrückte CO2-Kurve

von Lara Mallien , erschienen in 15/2012

Bild

Der Ball ist rund

von Dieter Halbach , erschienen in 15/2012

Bild

Klänge aus Einer Welt

von Clara Steinkellner , erschienen in 15/2012

Bild

Ein Bau-Spiel

von Lara Mallien , erschienen in 15/2012

Bild

Erdgeschichten

von David Abram , erschienen in 15/2012

Bild

Renaissance der Pflanzenheilkunde

von Klaus Krämer , Sarah Knauth , erschienen in 15/2012

Bild

Traum(h)aus!

von Marit Bürger , erschienen in 15/2012

Bild

Traum(h)aus?

von Judith von der Schirpkotterdellen , Martina C. Beaumont , erschienen in 15/2012

Bild

Wiesen-Wissen

von Markus Gastl , erschienen in 15/2012

Suche



Aktuelles

Hoffest auf dem »Auenhof«

SoLaWi (nahe Berlin) in Gründung freut sich über neue Mitglieder

Filmpremiere „A New Story For Humanity“

Am 30. April gemeinsam schauen, wie die Welt in eine neue Richtung gehen kann.

Demo: TTIP & CETA stoppen

Für einen gerechten Welthandel

Das Ende der Megamaschine

Autor Fabian Scheidler im April/Mai auf Lesereise in Deutschland.

Stream towards Degrowth 2016

neue Wege in die Postwachstumsgesellschaft
weitere Nachrichten

Aktuelle Ausgabe

Cover