Oya Ausgabe 09

Abbildung

Immer mehr zu Künstlern werden

Der Wandel muss von »künstlerischer« Radikalität sein.

Wenn die »große Transformation« der Gesellschaft nicht in ­einem technischen Maßnahmenkatalog steckenbleiben soll, ist ein Wandel gefragt, dessen Radikalität sich am ehesten mit dem, was wir »künstlerisch« nennen, greifen lässt.

von Hildegard Kurt

Abbildung

Wir sind Revolution

Betrachtungen über die Kunst des Wandels.

Sie mag scheinbar plötzlich über die Welt hereinbrechen, doch »Revolution« heißt nicht ruckartiger Umbruch, sondern kann Ausdruck organischen Wandels sein, so wie eine aufblühende Rosenknospe, kreisende Gestirne oder Menschen, die dem Ruf der Freiheit folgen.

von Matthias Fersterer

Abbildung

Kulturlandverwandlung

Eine Suche nach ökologischer Landschaftskunst in Europa.

Bei Landschaftskunst denken wir vor allem an die großartigen Land-Art-Werke von Andy Goldsworthy. Aber es gibt noch eine weitere, sich intensiver mit dem Land in Beziehung setzende Kunstrichtung: Eco-Art bringt sich durch künstlerische Impulse heilsam in Ökosysteme ein.

von Lara Mallien

Abbildung

Der geheime Garten

Geschichte und Zukunft des Hirschhofs.

Lange vor Szene-Chic, Latte macchiato und »Schwabifizierung« entstand in Prenzlauer Berg eine Oase, in der die Ost-Berliner Nischen-kulturen rauschende Feste feierten und kreativen Protest erblühen ließen. ­Erlebt dieses einzigartige Nachbarschaftsprojekt heute einen zweiten Frühling?

von Astrid Mosch, Peter Wawerzinek, Robert Greiner-Pohl, Sebastian van Schie

Abbildung

Der Tanz des Tausendfüsslers

Über den schöpferischen Prozess als Lebenskunst.

Dieter Halbach denkt über den schöpferischen Prozess als Lebenskunst nach, indem er ein neues Ende für Michael Endes Fabel vom Tausendfüßler und der Kröte sucht und sich vom Tanz Pina Bauschs und Anna Halprins inspirieren lässt.

von Dieter Halbach

Abbildung

Kunst in Zeiten der Transformation

Lassen sich aus künstlerischen Handlungsweisen Strategien ­ableiten, die gegenüber der Politik wirkmächtig eingesetzt ­werden können? Oya-Herausgeber Johannes Heimrath sprach mit Hortensia Völckers, Philipp Ruch und Alex Arteaga.

von Alex Arteaga, Hortensia Völckers, Johannes Heimrath, Phillip Ruch

Bild

Kraft der Irritation

von Erik Meininger , erschienen in 09/2011

Bild

Eine Oper für Afrika

von Farah Lenser , erschienen in 09/2011

Bild

Musik sehen, Bilder hören

von Lara Mallien , erschienen in 09/2011

Bild

Arche an der Startbahn

von Beate Küppers , erschienen in 09/2011

Bild

Gespräche mit der Panke

von Lara Mallien , erschienen in 09/2011

Bild

Don’t move! Lebensfreude verboten.

von Ina Schwarz , erschienen in 09/2011

Bild

Soziale Plastik heute

von Hildegard Kurt , Shelley Sacks , erschienen in 09/2011

Bild

Eine Weltreise auf Papier

von Joshua Groß , erschienen in 09/2011

Bild

(K)Eine Insel auf der Insel

von Ulrike Meißner , erschienen in 09/2011

Bild

Die Zukunft ist regenerativ

von Oliver Karolius , erschienen in 09/2011

Bild

Wie soll der Mensch sich bilden?

von Clara Steinkellner , erschienen in 09/2011

Bild

Frei für Gemeinschaft

von Caroline Remy , Jochen Schilk , erschienen in 09/2011

Bild

Kunst in Tamera

erschienen in 09/2011

Bild

Spiel der Kunst

erschienen in 09/2011

Bild

Immunsystem der Erde

von Paul Hawken , erschienen in 09/2011

Bild

Kuchen am Fenstersims

von Sonja Blank , erschienen in 09/2011

Das Tor zur (Lebens) Kunst

von Klaus Holsten , erschienen in 09/2011

Herzmusik

von Christine Simon , erschienen in 09/2011

Suche



Aktuelles

Kulturcafé Fincan in Berlin Neukölln

Fünf Jahre Fincan - am 10. Mai lädt das Kulturcafé zum Tag der offenen Tür ein.

Klima-Experimente

Die BUNDjugend ruft Jugendliche auf, ein klimafreundliches Leben zu erproben.

Einladung ZwischenRaum

Zwischenraum lädt zu einem Wochenende der wesentlichen Lebensfragen ein

Verschenke und Tauschmarkt in Leipzig

Am 11. Mai ist Holbeinstraßenfest - ganz ohne Geld

Unterschreiben gegen Konzern-Privilegien

Die Umwelthilfe gegen Bevorteilung von Konzernen
weitere Nachrichten

Aktuelle Ausgabe

Cover