Oya Ausgabe 04

 »Vom Mut, es selbst zu können«, steht auf dem Titel der vierten Ausgabe von Oya. Wo finden Menschen den Mut, angesichts von scheinbar unüberwindlichen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Krisen nicht zu verzweifeln, nicht den Kopf in den Sand zu stecken, auch nicht alles schönzureden, sondern eigenständig Auswege und das »richtige Leben« zu suchen?

Die Antwort geben in Oya 4 vor allem ermutigende Beispiele: Von dem jüngeren Pflänzchen der Transition-Town-Bewegung bis zu den erfreulichen Nebenwirkungen von 30 Jahren Anti-Atom-Widerstand im Wendland, von der Bewegung für direkte Demokratie bis zum Weltzukunftsrat, überall sind Menschen selbstbestimmt mit Engagement, Kreativität und Spaß trotz allem an der Arbeit. Sie warten nicht, bis »der Staat« oder »die Gesellschaft« es endlich besser werden lässt, sondern organisieren sich selbst.
Joanna Macy, Umweltaktivistin aus den USA und eine unserer Interview-Partnerinnen dieser Ausgabe, spricht dann aus, was den Mut gibt, etwa zu bewegen: »Die Haltung der Dankbarkeit gegenüber dem Leben mit all seinen Herausforderungen und Krisen ist ein zutiefst subversiver Akt. Sind wir dankbar, lassen wir uns nicht mehr von den leeren Versprechunen der Konsumgesellschaft einlullen, sondern öffnen uns für das, was da ist und kommen will.«

Abbildung

Transition Towns: Geht es ohne Erdöl?

Energiewende selbermachen

Die junge Pflanze der Transition-Town-Bewegung schlägt langsam aber sicher auch in Deutschland Wurzeln. Monika Frank, Mitbegründerin einer der ersten Transition-Gruppen in Berlin, erklärt, wie »Städte im Übergang« in die Zukunft weisen.

von Monika Frank

Abbildung

Weitermachen. Trotz allem.

Im Gespräch mit Petra Steinberger, Andrea Baier und Roman Huber

Zum Oya-Gespräch war eine Sozialwissenschaftlerin, eine Journalistin und ein Aktivist zu einer Improvisation über das Stichwort »Selbstermächtigung« mit Oya-Herausgeber Johannes Heimrath eingeladen. Welche Bedeutung hat heute das Gefühl, sein Leben in die eigene Hand zu nehmen?

Abbildung

Widerstand wirkt!

Vergangenheit und Zukunft der Freien Republik Wendland

Oya-Redakteur Dieter Halbach und Dieter Scharschmidt, Anti-Atom-Aktivist der ersten Stunde, sprechen über die Perspektiven der Freien Republik Wendland. Die symbolische Staatsgründung in der Anfangszeit des Widerstands gegen das Atommüll-Endlager Gorleben trägt bis heute Früchte.

von Dieter Halbach, Dieter Schaarschmidt

Abbildung

Hort der Ankunft

Riace, das Dorf der Flüchtlinge

Das süditalienische Dorf Riace litt unter starker Abwanderung. Da hieß der Bürgermeister ankommende Flüchtlinge willkommen. Inzwischen hat sich der Ort zu einer Oase des Miteinanders gewandelt.

von Matthias Fersterer

Abbildung

Quergedacht: Grundeinkommen

Fragen an die Bewegung für ein bedingungsloses Grundeinkommen

Haben Sie Besuch, und befürchten Sie einen langweiligen Abend, dann bringen Sie das Thema »­Bedingungsloses Grundeinkommen« auf den Tisch, und für Diskussionsstoff ist gesorgt. Das empfiehlt dm-Drogeriemarktchef und Vordenker der Grundeinkommens-Bewegung Götz Werner auf seinen Vorträgen.

von Lara Mallien

Abbildung

Die Selbst­ermächtigung des Wir

Eine Utopie von Gandalf Lipinski, hinterfragt von Johannes Heimrath

Was müssten wir tun, um die Demokratie zu retten? Wie könnte die ­Verfasstheit eines zukünftigen Gemeinwesens aussehen? Und ­können wir nicht schon heute damit anfangen?
Gandalf Lipinskis ursprünglicher Beitrag zu einer sich selbst ermäch­tigenden Zivilgesellschaft forderte Oya-Herausgeber ­Johannes Heimrath zu kontrapunktischen Anmerkungen heraus. Es entstand ein Duett für Singstimme und Alarmglocke.

von Gandalf Lipinski, Johannes Heimrath

Bild

Eine Lobby für die Zukunft

von Stella Loewenberg , erschienen in 04/2010

Bild

Wenn nicht wir, wer dann?

von Roman Huber , erschienen in 04/2010

Bild

Freiraum

von Florian Lück , erschienen in 04/2010

Bild

Suche nach dem wahren Selbst

von Joachim Vieregge , erschienen in 04/2010

Bild

Rendezvous mit dem Leben

von Jan Moewes , erschienen in 04/2010

Bild

Solidarisch gesund

von Beate Küppers , erschienen in 04/2010

Bild

Maximale Selbstbestimmung?

von Jochen Schilk , erschienen in 04/2010

Bild

Gemeinschaftswissen für die Welt

von Kosha Anja Joubert , erschienen in 04/2010

Bild

In der Tiefe der Zeit

von Barbara & Gunter Hamberger , erschienen in 04/2010

Bild

Fünf Jahre auf dem Berg

von Anton Küchler-Pey , erschienen in 04/2010

Bild

Alte Wahrheiten brandaktuell

von Jochen Koller , erschienen in 04/2010

Suche



Aktuelles

Hoffest auf dem »Auenhof«

SoLaWi (nahe Berlin) in Gründung freut sich über neue Mitglieder

Filmpremiere „A New Story For Humanity“

Am 30. April gemeinsam schauen, wie die Welt in eine neue Richtung gehen kann.

Demo: TTIP & CETA stoppen

Für einen gerechten Welthandel

Das Ende der Megamaschine

Autor Fabian Scheidler im April/Mai auf Lesereise in Deutschland.

Stream towards Degrowth 2016

neue Wege in die Postwachstumsgesellschaft
weitere Nachrichten

Aktuelle Ausgabe

Cover